Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Landsleutebrief 33 vom 27.11.2020

01.12.2020 - Artikel

Liebe Landsleute,

durch die anhaltende Militäraktion in Tigray, von der nun auch die Regionalhauptstadt Mekelle betroffen ist, bleibt die Sicherheitslage im ganzen Land weiter sehr angespannt. Das Auswärtige Amt hält seine Warnung vor Reisen in die Bundesstaaten Tigray, Amhara und Afar aufrecht. 

Nach Auskunft von Ethiopian Airlines ist derzeit nicht absehbar, wann die Flugverbindungen nach Bahir Dar, Gondar, Lalibela sowie Semera und Debre Markos wieder aufgenommen werden können.

Bitte behalten Sie Ihr vorsichtiges Verhalten bei: Vermeiden Sie nicht notwendige Fahrten über Land und beschränken Sie Ihre Fahrten in der Stadt auf das Allernötigste. Von Fahrten nach Einbruch der Dunkelheit sollten Sie absehen.

Bitte denken Sie wie bisher an einen ausreichenden Vorrat an Wasser, Nahrungsmitteln und Benzin/Diesel, um vorübergehende Versorgungsengpässe überbrücken zu können.

Unser Bereitschaftsdienst ist außerhalb der Dienstzeiten der Botschaft unter der Telefonnummer 09 11 20 40 20 erreichbar.

Last but not least: Bitte denken Sie bei Planung Ihres Weihnachtsurlaubs daran, dass seit dem 08. November 2020 alle Personen, die sich in den letzten 10 Tagen vor Einreise nach Deutschland in einem Risikogebiet aufgehalten haben, zur besseren Kontrolle der geltenden Quarantäneverpflichtungen einer Meldepflicht unterworfen sind. Äthiopien ist als Risikogebiet eingestuft.

Ihre Registrierung nehmen Sie vor Reisebeginn digital unter www.einreiseanmeldung.de vor. Bei Problemen mit dem Internet kann die Einreiseanmeldung auch in Papierform erfolgen.

Informationen zu den Quarantänebestimmungen der einzelnen Bundesländer erhalten Sie unter: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

Das Team der Botschaft wünscht Ihnen in turbulenter Zeit einen hoffentlich trotzdem besinnlichen ersten Advent.

Freundliche Grüße

Stephan Auer
Botschafter

nach oben