Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Landsleutebrief vom 05.11.2021

05.11.2021 - Artikel

Liebe Landsleute,

aufgrund der aktuellen Kampfhandlungen in Tigray sowie in den Regionen Amhara und Afar wurden die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts zu Äthiopien heute erneut verschärft. Es wird nunmehr dringend von Reisen nach Äthiopien abgeraten. Zudem wird sich in Äthiopien befindlichen deutschen Staatsangehörigen empfohlen, zu prüfen, ob ihre Anwesenheit in Äthiopien zwingend erforderlich ist und welche Ausreisemöglichkeiten mit Linienflügen bestehen. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der aktuellen Lage zu einem Engpass der Flugkapazitäten kommen kann.

Die Lage kann sich rasch und unvorhersehbar ändern.

Vor allem in Sozialen Medien werden von allen Seiten gezielt Falschmeldungen und Gerüchte gestreut. Bitte beachten Sie das bei Ihrer Einschätzung der Lage.

Angesichts der Lage im Land ist auch in Addis Abeba mit verstärkten Personen- und KfZ-Kontrollen vor allem abends und nachts zu rechnen.

An die Pflicht, sich jederzeit durch amtlich ausgestellte Papiere ausweisen zu können, wird erinnert. Bitte überprüfen Sie die Gültigkeit ihrer deutschen Pässe und ob ihre ausländischen Familienangehörigen über eventuell notwendige Visa für Deutschland verfügen.

Wir erinnern an die Telefonnummer des Bereitschaftsdienstes für Notfälle außerhalb der Dienstzeit der Deutschen Botschaft: 0911204020

  • Bitte beachten Sie die Reise- und Sicherheitshinweise. Vermeiden Sie Überlandfahrten, besonders nach Einbruch der Dunkelheit.
  • Leisten Sie den Anweisungen der Sicherheitsbehörden Folge. 
  • Halten Sie sich mit Blick auf persönliche Vorbereitungsmaßnahmen stets auf dem neusten Stand und seien Sie besonders wachsam.
  • Wir erinnern an unsere Empfehlung, stets ausreichend Wasser, Nahrungsmittel, Bargeld, Medizin und Diesel/Benzin vorzuhalten, um für einige Zeit „autark“ zu sein.
  • Bitte werben Sie in der deutschen Community dafür, sich im neuen elektronischen Registriersystem des Auswärtigen Amts (ELEFAND) für Deutsche Staatsbürgerinnen und –bürger zu melden bzw. Ihre Daten zu aktualisieren. Bitte vergessen Sie nicht, sich aus der Liste wieder auszutragen, sobald Sie aus Äthiopien ausgereist sind. Wenn Sie in den nächsten Tagen einen Anruf der Botschaft (auch Samstag/Sonntag möglich) mit einer Abfrage ihrer Daten erhalten, ist dies korrekt. Das System wird gerade technisch auf den neusten Stand gebracht und inhaltlich aktualisiert.

Und vor allem: Bleiben Sie gesund, denn die Covid19 Pandemie ist leider weiter Realität auch in Äthiopien.

Ihre Deutsche Botschaft

nach oben