Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Landsleutebrief vom 20.07.2022

20.07.2022 - Artikel

Liebe Landsleute,

dieser Landsleutebrief richtet sich insbes. an alle Landsleute, die sich für einen längeren Zeitraum bzw. dauerhaft in Äthiopien aufhalten.

Die äthiopische Einwanderungs- und Staatsangehörigkeitsbehörde INVEA hat angekündigt, dass sich alle Personen, die nicht die äthiopische Staatsangehörigkeit besitzen und

  • sich ggw. ohne gültiges Visum oder Aufenthaltsgenehmigung in Äthiopien aufhalten, sowie
  • alle Flüchtlinge/Asylbewerbende, die sich in Addis Abeba und Umgebung mit oder ohne städtische Flüchtlingsgenehmigung aufhalten,

zwischen dem 18. Juli und dem 01. August 2022 in einem speziellen Verfahren bei den äthiopischen Behörden registrieren müssen.

INVEA kündigt des Weiteren an, dass sie bei nicht fristgemäßer Registrierung rechtliche Schritte gegen die betroffenen Personen einleiten wird.

Einzelheiten zum Registrierungsverfahren entnehmen Sie bitte der Bekanntmachung von INVEA am Ende dieser Seite, welche auch auf der Webseite von INVEA unter https://www.invea.gov.et/news abrufbar ist.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die hierfür zuständigen äthiopischen Behörden. Bitte beachten Sie zudem, dass sich gesetzliche Vorschriften jederzeit ändern können, ohne dass die Deutsche Botschaft hiervon unterrichtet wird.

Ihr Botschaftsteam

Weitere Informationen

nach oben