Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Aufnahme eines Studiums oder Sprachkurses

03.07.2020 - Artikel

Visum für Studium / Sprachkurs

Dieses Merkblatt und andere Formulare sowie Terminvereinbarungen sind kostenfrei!

Für die Beantragung eines Studentenvisums legen Sie bitte folgende Unterlagen vom Antragsteller persönlich vor. Alle Unterlagen, die nicht in deutscher, englischer oder französischer Sprache ausgestellt sind, müssen mit einer von einem anerkannten Übersetzter gefertigten deutschen oder englischen Übersetzung und 1 Kopie der Übersetzung vorgelegt werden:

  1. Zwei vollständig ausgefüllte Antragsformulare (Kat. D);
  2. zwei aktuelle, biometrietaugliche Passbilder mit hellem Hintergrund (3,5 cm x 4,5 cm). Das Foto muss die Gesichtszüge von der Kinnspitze bis zum Haaransatz sowie linke und rechte Gesichtshälfte zeigen;
  3. ein gültiger Reisepass oder ein anderes gültiges Reisedokument, das noch mindestens drei Monate nach Ende der geplanten Reise gültig ist, sowie Kopie der ersten vier Seiten des Passes/Reiseausweises (bei neuen äthiopischen Pässen ist eine Kopie der ersten Seite ausreichend);
  4. äthiopische ID-Karte (2 Kopien und Original);
  5. Geburtsurkunde im Original mit 2 Kopien;
  6. äthiopisches Abschlusszeugnis und Zeugnisse der letzten vier Jahre im Original mit 2 Kopien;
  7. Zulassung/Immatrikulationsbescheinigung einer deutschen Hochschule/Universität im Original mit 2 Kopien;
  8. Nachweis über eventuell vorhandene akademische Abschlüsse im Original mit 2 Kopien;
  9. Nachweis einer ausreichenden finanziellen Absicherung der Lebenshaltungskosten i.H. v. EUR 853,00€ im Monat für mindestens ein Jahr. Hierfür kommen insbesondere folgende 3 Möglichkeiten in Betracht:
    1. Verpflichtungserklärung
    2. Sperrkonto, das nach Beantragung des Visums zu beantragen ist
      1. https://www.auswaertiges-amt.de/de/einreiseundaufenthalt/02-lernen-und-arbeiten/02_Lernen_und_Arbeiten
    3. Stipendienurkunde
  10. eine für Deutschland gültige Krankenversicherung für mindestens sechs Monate im Original mit 2 Kopien;
  11. Nachweis (Goethe Institut Sprachzeugnis oder TOEFL / IELTS Zertifikat) über Kenntnisse in der Studiensprache entsprechend der Stufe B1, auch wenn aus den Zulassungsunterlagen hervorgeht, dass die Sprachkenntnisse bereits im Zulassungsverfahren berücksichtigt wurden - im Original mit 2 Kopien;

Bei der Antragsannahme werden digitale Fingerabdrücke aller 10 Finger abgenommen.

Ausnahmen:

DAAD-Stipendiaten entfallen Ziffern 9-11 bei Vorlage der Stipendienurkunde im Original mit 2 Kopien

KAAD- und sonstigen Stipendiaten entfallen Ziffern 9-11 bei Vorlage der Stipendienurkunde im Original mit 2 Kopien.

Hinweis: In Einzelfällen behält sich die Botschaft vor, weitere Nachweise anzufordern, wie Zeugnisse, Sprachzertifikat, DNA-Gutachten, Altersbestimmungstest, etc.

nach oben