Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Freizügigkeitsgesetz der EU

11.02.2021 - Artikel

Freedom of Movement Act/EU

List of supporting documents to be presented by applicants for travelling on the Freedom of Movement Act/EU, living in Ethiopia

(December 2019)

To apply for a short stay visa, the following documents have to be provided by the applicant. Documents that are not presented either in German, English or French have to supplied together with a translation into German or English by an acknowledged translator plus one copy of the translation. Laminated documents are not accepted.

A copy of every provided original document is mandatory!

 Incomplete applications may be denied.

All applicants

- One completely filled-in and signed application form (category C) for stays up to 90   
  days or one completely filled-in and signed application form (category D) for stays
  longer than 90 days
- One recent biometrical passport photograph with a bright background (3.5 cm x 4.5
  cm). The photos have to show the facial features from the chin to the hairline as well as
  the left and right half of the face

- A valid passport or other valid travel document as well as a copy of the first page; The
  passport/travel document has to be valid at least three months after the end of the
  intended journey

- preliminary ticket booking or travel itinerary (it is not necessary to buy a flight ticket at
  this stage)

- any other documents relating to the applicant's financial status and personal ties in
  Ethiopia, such as title deeds or lease agreements for property, vehicle registration card,
  etc., marriage certificate, birth certificate/s of children


Additional requirements for applicants travelling with the Freedom of Movement Act / EU

- Marriage certificate with two copies

- Copy of the spouses/relatives passport living in the Federal Republic of Germany

- Proof of residence in the Federal Republic of Germany

- At the time of the application the family member has to provide the requirements
     for the Freedom of Movement with suitable document, e.g. confirmation of 
     engagement, certificate of employment;

                         Proof of self-employment

                         Proof of wealth/Proof of income for reunification with a non-working    
                                     relative, family health insurance,
                         Proof of alimentation, certificate of enrolment.

Additional requirements for minors (under the age of 18 years)

- original of birth certificate;
- copy of both parents' ID-cards and passports, if applicable (all pages containing any
  type of information);

- legalized written consent letter from both parents if the minor travels alone, or from
  the parent that is not accompanying the child when travelling;

- if either one of the parent is absent or deceased this must be supported by a court
  decision or a death certificate when applicable;

- if the legal guardian is someone else apart from the parent as stated in the birth
  certificate a custody order must be submitted proving the legal guardianship;

-  letter from school containing the minor’s name, name of parents, grade, number of
   years at school, school holidays, contact details, date and name of school
  representative;

- if the minor travels with a group: a complete list of names of all group members
  travelling and name of person in charge of the group.

Additional requirements for non-Ethiopian applicants residing in Ethiopia
Copy of the applicant's Ethiopian residence permit. If the applicant intents to return to Ethiopia, the residence permit should be valid for at least 3 months after the planned stay in the territory of the Member States. In case the applicant does not intend to return to Ethiopia: proof that the entry to country of origin or any other third country is guaranteed.

Online-Appointment-System:

http://www.addis-abeba.diplo.de/Vertretung/addisabeba/en/Startseite.html

Contact:

Phone: +251-111235162 / 0111235162

Fax: +0049-30-1817 67204

E-Mail: visa@addi.auswaertiges-amt.de

Address:

Yeka Kifle Ketema (Khebena)

Kebele 06/07, Woreda 03

Addis Abeba / Ethiopia


Freizügigkeitsgesetz EU

Liste der antragsbegründenden Unterlagen zur Vorlage bei der Beantragung eines Visums gemäß Freizügigkeitsgesetz EU mit Wohnort in Äthiopien

(Stand: Dezember 2019)

Für die Beantragung eines Schengen Visums legen Sie bitte bei Antragstellung folgende Unterlagen persönlich vor. Alle Unterlagen, die nicht in deutscher, englischer oder französischer Sprache ausgestellt sind, müssen mit einer von einem anerkannten Übersetzter gefertigten deutschen oder englischen Übersetzung und 1 Kopie der Übersetzung vorgelegt werden. Laminierte Unterlagen werden nicht akzeptiert.

Für jedes eingereichte Dokument im Original muss eine Kopie eingereicht werden!

Unvollständige Anträge können abgelehnt werden.

Alle Antragssteller

- Ein vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular (Kat. C) für 
   Aufenthalte bis 90 Tage oder ein vollständig ausgefülltes und unterschriebenes
   Antragsformular (Kat. D) für Aufenthalte über 90 Tage

- ein aktuelles, biometrisches Passbild mit hellem Hintergrund (3,5 cm x 4,5 cm). Das
  Foto muss die Gesichtszüge von der Kinnspitze bis zum Haaransatz sowie linke und
  rechte Gesichtshälfte zeigen

- ein gültiger Reisepass oder ein anderes gültiges Reisedokument, das noch mindestens
  drei Monate nach Ende der geplanten Reise gültig ist + Kopie

- vorläufige Ticketregistrierung oder Reiseplanung (der Kauf eines Flugscheins ist zu
  diesem Zeitpunkt nicht erforderlich)

- alle sonstigen Unterlagen zur finanziellen Situation des Antragstellers und zu seinen
  persönlichen Bindungen in Äthiopien, wie Eigentumstitel oder Mietverträge für
  Gebäude, Fahrzeugzulassungskarte usw., Heiratsurkunde, Geburtsurkunden der Kinder

Zusätzliche Nachweise für Antragssteller für die Nutzung der Freizügigkeit / EU

□ Heiratsurkunde mit 2 Kopien

□ Kopie des Passes des in der Bundesrepublik Deutschland lebenden Ehegatten / Familienangehörigen

□ Meldebescheinigung aus der Bundesrepublik Deutschland

□ Der Familienangehörige hat bei Antragstellung das Vorliegen der jeweiligen Freizügigkeitsvoraussetzungen durch geeignete Unterlagen nachzuweisen, z.B. Einstellungsbestätigung, Beschäftigungsbescheinigung;

o Nachweis über die selbständige Tätigkeit;

o Vermögens-/Einkommensnachweise bei Nachzug zu Nichterwerbstätigen;

o Familiärer Krankenversicherungsschutz;

o Unterhaltsnachweis, Immatrikulationsbescheinigung der Hochschule

Zusätzliche Nachweise für minderjährige Antragssteller

(sofern das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet ist)

 - Geburtsurkunde (Original);

-  Kopien der ID-Cards und Reisepässen beider Eltern (Kopien aller Seiten, die
       Angaben enthalten);

-  Beglaubigte schriftliche Einwilligung beider Elternteile (wenn der Minderjährige
       allein reist) oder des nicht mitreisenden Elternteils;

- Fehlt ein Elternteil oder ist er verstorben, so ist dies durch ein Gerichtsurteil oder
      durch eine Sterbeurkunde nachzuweisen;

  Ist der gesetzliche Vertreter eine andere Person als der in der Geburtsurkunde  
     eingetragene Elternteil, so ist ein entsprechender Sorgerechtsnachweis einzureichen;

- Schreiben der Schule mit folgenden Angaben: Name des Minderjährigen, Name der Eltern, Klassenstufe, Anzahl der Schuljahre, Schulferien, Kontaktangaben, Datum und Name des Schulvertreters;

Zusätzliche Hinweise für Drittstaater mit gewöhnlichem Aufenthalt in Äthiopien

Kopie der äthiopischen Aufenthaltserlaubnis. Falls der Antragssteller die Rückkehr nach Äthiopien beabsichtigt: Nachweis, dass die äthiopische Aufenthaltserlaubnis nach der geplanten Rückkehr aus einem der Mitgliedstaaten noch mindestens drei Monate gültig ist. Für den Fall das keine Rückkehr nach Äthiopien beabsichtigt ist: Nachweis über die Möglichkeit der Rückkehr in das Herkunftsland oder eines anderen Drittstaates (Nationalpass, gültige Aufenthaltserlaubnis des Drittstaates)

nach oben